Landschulmuseum Göldenitz

Landschule oben_klein Kulturelle Bildung ist für uns das Leitmotiv „Schule im Kontext veränderter Lebensbedingungen“ als tragendes Konzept und Schnittstelle zu den aktuellen Fragen unserer Zeit.
Das Landschulmuseum zählt insbesondere im ländlichen Raum zu d
en tragenden Angeboten der kulturellen Bildung.
Unsere Ziele sind die Rezeption von Traditionsbewusstsein und Identifikation,  sowie die Bewertung gegenwärtiger Bildungschancen und deren Nutzung.
Familie, Erziehung, Alltagsleben sind in jeder Zeitepoche der einzelnen Ausstellungen eingearbeitet. Die Ausstellungen schaffen Möglichkeiten die angesprochenen Themen wie `Mosaiksteine` anklingen zu lassen. D.h. u.a. im Projektunterricht können veränderte oder gleiche Lebensbedingungen in historischen Zeiträumen, erfasst, verglichen und beurteilt werden. Das fördert die aktive Auseinandersetzung mit der Geschichte, wie Gegenwart und geht weit über den rezeptiven Ansatz hinaus“

Wir bieten Angebote in folgenden Sparten an:
Literatur, Museum

Wir sind aktiv in:
Landkreis Rostock, Stadt Rostock

Wir kooperieren mit Schule, Kita u.a. seit:
1980

Unsere Angebote richten sich an folgende Altersklassen:
von 6 bis 18 Jahren

Unsere Angebote finden an folgendem Ort statt:
bei uns

Angebotsbeispiele:
Schulstunde um 1900
Kein Supermarkt im Dorfe
Küchenzettel
Schönschreiben
Waschtag
Spielwiese

So sind wir zu erreichen:
Landschulmuseum Göldenitz
Am See 7, 18196 Göldenitz
www.landschulmuseum-mv.de
Tel.: 038208 – 264

Stephan Kasimirschak: info@landschulmuseum-mv.de

(Fotos: Landschulmuseum)

Die Kommentare sind geschlossen.